Mediation 2001

 

Mediation wird heute bereits in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen angewandt. Der Gesetzgeber ist zunehmend bemüht, in den entsprechenden Gesetzen Raum für die Durchführung von Mediationsverfahren zu schaffen.

http://www.konsens-oldenburg.de

http://www.sachverstand-gutachten.de

http://www.kinderschutzbund-oldenburg.de

Was ist Mediation ?
Mediation ist ein freiwilliges Verfahren zur außergerichtlichen Lösung von festgefahrenen Konflikten.
Die Mediatoren versuchen, gemeinsam mit den Konfliktparteien “die Mitte” zu finden. Hiermit ist kein fauler Kompromiss gemeint, bei dem beide Seiten als Verlierer dastehen.
Vielmehr geht es darum, eine faire und akzeptable Lösung zu erarbeiten, die alle Seiten zufriedenstellt. Dies erfordert die Anwendung psychologischer und auch juristischer Fachkenntnisse durch die Mediatoren, die diesen Prozess begleiten.
Im Gegensatz zum gerichtlichen Verfahren liegt das Ergebnis allein in den Händen der beteiligten Parteien. Kein Richter entscheidet, sondern allein die Beteiligten.

Pilotprojekt: Mediation für jeden erschwinglich und bezahlbar

Mediationskosten:

20,- Euro Selbstbeteiligung pro Sitzungsstunde (45 Minuten)

Einkommensgrenzen:

  •     Paare ohne Kinder – 1.500,- Euro Nettoeinkommen monatlich
  •     Paare mit einem Kind – 1.800,- Euro Nettoeinkommen monatlich
  •     Für jedes weitere Kind – 100,- Euro

Mit Nachweis. Gilt auch für Inhaber des Oldenburgpasses.

Kostenfreie Beratung und Bürozeiten

Kostenfreie Beratung ( Spende erbeten ) jeden Donnerstag Nachmittag von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr auf den Gebieten: Trennung, Scheidung, Familie, Partner, Erbschaft, Arbeitsplatz, Nachbarschaft, Miete, Mobbing

Unsere Bürozeiten: Montag – Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr

Mediation 2001 Verein für Konfliktschlichtung – Nadorster Straße 190 – 26123 Oldenburg
Tel. 0441 8007518 oder -28               Fax 0441 8007521

Spendenkonto:

Raiffeisenbank Oldenburg eG, Konto-Nr. 4904146000, BLZ 280 602 28

IBAN: DE87 2806 0228 4904 146000

BIC: GENODEF1OL2