Vorteile, Verfahren und Regeln der Mediation

Die Vorteile der Mediation
Wir müssen mit Konflikten leben, ob wir wollen oder nicht. Die Frage ist nur: was dürfen sie kosten?

Mediation ( Vermittlung im Konflikt )

  • ist außergerichtlich
  • ist kostengünstig
  • ist zukunftsorientiert
  • ist freiwillig und vertraulich
  • berücksichtigt Ihre individuellen Interessen und Bedürfnisse

Kostenersparnis und Zeitgewinn durch schnelle und zeitnahe Konfliktbearbeitung sowie Einsparung von Gerichtskosten sind aber nur einige Vorteile, wenn Sie sich für Mediation entscheiden. Mediation bietet Ihnen mehr Entscheidungssicherheit und damit Einschränkung kostspieliger Fehlentscheidungen.

Mediation ist zudem als Konfliktlösungsinstrument deshalb so erfolgreich, weil sie den Menschen die Angst nimmt, die Probleme beim Namen zu nennen und eine Chance auf eine Lösung bietet, bei der beide Seiten gewinnen.

Das Mediationsverfahren
Anfangs werden die Regeln des Verfahrens bestimmt und abgesprochen. Danach wird vereinbart, in welcher Abfolge die Probleme bearbeitet werden sollen.
Anschließend erhält jede Seite ausreichend Zeit, ihre Sichtweise des Konflikts darzulegen. In einer Vertiefungsphase wird dann versucht, möglichst alle Seiten des Konflikts deutlich werden zu lassen. Neben materiellen und juristischen Fragen sind hier auch die grundlegenden Interessen und Bedürfnisse der Parteien zu benennen und zu erhellen. In diesen beiden Phasen ist es erstrebenswert, dass alle Betroffenen die Sichtweise des anderen möglichst umfassend kennenlernen und zu verstehen beginnen.

Hieran schließt sich eine Phase der Lösungssuche und Lösungsfindung. Alle denkbaren – auch scheinbar nicht realisierbaren – Lösungsvorschläge werden gesammelt und aufgelistet. Danach beginnt die Auswahl der Lösungsmodelle, mit denen alle Beteiligten einverstanden sind.

Zum Abschluss werden die ausgewählten Lösungen in einer Vereinbarung festgehalten. Je nach Art des Konflikts können sie auch in einem notariellen Vertrag fixiert werden. Es ist möglich, die Umsetzung der Vereinbarung in einem späteren Mediationsgespräch zu überprüfen und gegebenenfalls neue Vereinbarungen für die Zukunft zu treffen.

Die Kosten der Mediation tragen die Beteiligten, wobei eine Kostenteilung üblich ist.

Mediation 2001 Verein für Konfliktschlichtung – Nadorster Straße 190 – 26123 Oldenburg
Tel. 0441 8007518 oder -28                   Fax 0441 8007521

Spendenkonto:

Raiffeisenbank Oldenburg eG, Konto-Nr. 4904146000, BLZ 280 602 28

IBAN: DE87 2806 0228 4904 146000

BIC: GENODEF1OL2